showcase demo picture

Rezept: Scones mit Clotted Cream und Konfitüre

SconesScones sind ein traditionsreiches englisches Teegebäck, dass bei keiner „Tea Time“ fehlen darf. Hergestellt sind sie in wenigen Minuten vor allem aus weißem Mehl, Butter, Milch und einem Ei. Das weiße, feine Mehl gab den Scones vermutlich auch den Namen, denn die Ursprünge des Namens sollen im holländischen „Schoonbrot“ (Schönbrot, Brot aus feinem Mehl) liegen.

Wie dem auch sei, ohne Scones ist der englische 5-o’clock-tea einfach undenkbar. Scones, die englischen Tee-Brötchen, werden in Großbritannien und Irland traditionsgemäß mit warmer Butter, Konfitüre, Honig und vor allem Clotted Cream gereicht – einer Art dicker Rahm mit mindestens 55% Fettgehalt. Continue Reading

Tee und Zubehör: Bezugsquellen

Es gibt viele kleine, gemütliche Teeläden in jeder größeren Stadt. Eine größere Auswahl an Teesorten und -zubehör findet sich jedoch im Teeversand per Internet:

www.nibelungentee.de
www.paul-schrader.de
www.teahouse.de
www.teaworld.de

Text

Text